MSC Mattighofen Race 2022

MSC Mattighofen Race 2022

MSC Mattighofen Race 2022

Termin:

Samstag 1. & Sonntag 2. Oktober 2022

Veranstaltungsort

Motocross- Gelände des MSC Mattighofen
in A-5223 Pfaffstätt / Sollern

Rennmodus

Freies Training:
Samstag 9:00 – 14:00
Prolog Runde
Samstag 14:00 – 16:00
Eine gezeitete Runde je Fahrer
Rennen (3 Stunden)
Sonntag 10:00 – 13:00

Klasseneinteilung

  • E-Junior Einzelfahrer bis Geburtsjahr 1999
  • E-35 Einzelfahrer mit Geburtsjahr 1987-1998
  • E-45 Einzelfahrer mit Geburtsjahr 1977-1986
  • GL Golden League / Einzelfahrer ab Geburtsjahr 1976
  • DAMEN ohne Altersbeschränkung
  • TEAM 2 Fahrer / ohne Altersbeschränkung

Startgeld

  • Klasse E-Junior, E-35, E-45, GL, Damen ›› € 75,–
  • Team  € 100,– (€ 50,– je Fahrer)

Anmeldung

Nennschluss ist der 25. September 2022.
Nennung nur gültig mit Zahlungseingang am Konto.
Bitte bei der Überweisung unbedingt den Namen angeben!
Bei noch freien Startplätzen ist eine Nachnennung möglich!
Nachnenngebühr: € 5,– (gilt auch für fehlenden Zahlungseingang)
Ohne Zahlungseingang erfolgt keine Bearbeitung!!!

Begrenzte Teilnehmerzahl!!!

Zeitplan

Samstag 1.Oktober:
07.30-11.30 Uhr Anmeldung (ACHTUNG: Ausweiskontrolle / Altersklassen)
09.00-13:00 Uhr Training
13:30 Uhr Fahrerbesprechung
14.00-16.00 Uhr Prolog
18.00 Uhr WARM-UP Party


Sonntag 2.Oktober
08.00-09:00 Uhr Anmeldung (ACHTUNG: nur bei noch freien Startplätzen)
09.30 Uhr Vorstart – Startaufstellung
10:00-13:00 Uhr 3 Stunden Rennen
ca. 14.00 Uhr Siegerehrung

Fahrzeug

Jedes Fahrzeug welches nicht zu laut ist und in technisch einwandfreiem Zustand. Eine Zulassung des Fahrzeuges ist nicht notwendig.

=

Streckenführung

Die Streckenführung beinhaltet die Motocross- Strecke sowie die angrenzende Waldflächen. Somit ist für eine abwechslungsreiche Runde mit allen Feinheiten die zu einer anspruchsvollen Enduro – Runde gehören gesorgt.

Zeitnahme

Moderne berührungslose Transponder- Zeitmessung.
Zur Anmeldung unbedingt den Helm mitbringen!!!

Verköstigung

Für das leibliche Wohl wird – wie immer – bestens gesorgt!

Veranstalter

MSC- Mattighofen
Auffang 124
A-5231 Schalchen

Kontodaten:
Kontoinhaber: MSC Mattighofen
IBAN: AT71 1500 0002 1119 1598
Verwendungszweck: MSC Race & Name

COVID-19

Am gesamten Veranstaltungsgelände ist die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende COVID-19 Verordnung einzuhalten!

Haftungsausschluss

Der Veranstalter sowie alle mit der Durchführung der Veranstaltung in Verbindung mit der Fahrtleitung stehenden Behörden, Organisationen und Einzelpersonen lehnen den Teilnehmern gegenüber jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten, ausdrücklich ab.
Die Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Verantwortung für alle von ihnen oder den Fahrzeugen angerichteten und verursachten Schäden. Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Nennung für jeden im Zusammenhang mit dem Wettbewerb erlittenen Unfall oder Schaden auf das Recht der Anrufung der ordentlichen Gerichte oder irgendwelche andere Personen, die mit der Organisation in Verbindung stehen.
Uneingeschränkte Entscheidungs- und Schiedsautorität beim Veranstalter.
Jeder Teilnehmer trägt die Zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die von ihm oder seinem Rennfahrzeug verursachten Personen-, Sach- oder Vermögensschäden. Der Veranstalter sowie alle mit dem Rennen in Verbindung stehenden Behörden, Organisationen und Einzelpersonen lehnen den Teilnehmern gegenüber jede Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ab, die vor, während oder nach dem Rennen eingetreten sind.
Die Teilnehmer nehmen in jeder Hinsicht auf eigene Gefahr an dem Rennen teil und verzichten mit Abgabe der Nennung
hinsichtlich eines jeden Schadens, der im Zusammenhang mit dem Rennen entsteht, auf jedes Recht des Vorgehens gegen den
Veranstalter oder dessen Beauftragte, gegen Funktionäre oder irgendwelche andere Personen oder Organisationen, die mit der
Ausrichtung des Rennens in Verbindung stehen.
Ich bin mir dessen bewusst, das mit dem Motorradfahren besondere Gefahren verbunden sind und akzeptiere alle Gefahren und
Risiken des MSC Mattighofen Race 2022 und die damit verbundene Möglichkeit von Körperverletzung, Tod, Sachbeschädigung
oder Sachverlust.
Der Abschluss entsprechender Versicherungen wird mir empfohlen.
Ich werde darauf aufmerksam gemacht, dass sich im Falle eines Unfalls die Bergung per Ambulanzfahrzeug, auf Grund der
Unwegsamkeit des Geländes dementsprechend verzögern kann.
Ich erkläre mit meiner Unterschrift, das ich diesen Haftungsausschluss vollinhaltlich verstanden habe und ihn ohne
Einschränkung auch akzeptiere. Weiters verpflichte ich mich, vor Beginn des Rennens die Strecke genau zu besichtigen und bin
mit sämtlichen Gegebenheiten der Strecke, insbesondere was die Absicherung der Strecke betrifft, einverstanden.

Hobby MX-Championships 2019 in Sollern/Mattighofen

Hobby MX-Championships 2019 in Sollern/Mattighofen

Hobby MX-Championships

2019 Sollern/Mattighofen
9

Heimrennen für MSC Piloten brachte Pokale en masse

Seit einigen Jahren gastiert die MX Hobby Championship Serie nun schon in Sollern. Für viele MSC (Enduro-)Fahrer ist das eine gute Gelegenheit auch mal bei einem Motocrossrennen ihr Können zu beweisen und vor Heimpublikum ist das natürlich doppelt so schön wenn dann auch die sportlichen Erfolge nicht ausbleiben. Die Localheros Reichinger Philipp und Crosser Rückenbach Patrick konnten ihre Klassen sogar gewinnen. Feichtinger Michael fuhr in den Klassen MX1 und Lizenz jeweils knapp am Sieg vorbei und wurde zweiter. Phillip Rückenbach und Florian Ortner belegten in den Klassen 85ccm bzw. MX2 den hervorragenden 3. Rang. Der schnellste Mann des Tages war aber Lukas Höllbacher. Der Ranshofner MX Staatsmeisterschafts- und Supermoto Weltklassefahrer nutzte die kurze Anreise für ein Gastspiel aus und war in beiden Läufen erwartungsgemäß nicht zu schlagen.

E

Ergebnis

Ergebnisse:

85ccm
3. Platz, Phillip Rückenbach

Junioren
1. Platz, Patrick Rückenbach
6. Platz, Manuel Eder

MX2
3. Platz, Florian Ortner

MX1
1. Platz, Philipp Reichinger
2. Platz, Michael Feichtinger
5. Platz, Markus Geier

Lizenzklasse
2. Platz, Michael Feichtinger
4. Platz, Florian Reichinger
5. Platz, Clemens Forthuber
6. Platz, Philipp Reichinger
15. Platz, Markus Geier

 Am 26.05.2019 fand der Ernecker Cup in Sollern statt. Es war mein erstes Motocross Rennen. Beim ersten Lauf gelang mir der Start ganz gut und ich konnte meinen 4. Platz die ersten Runden halten. Schlußendlich musste ich klein bei geben und kam als achter ins Ziel. Beim 2. Lauf hatte ich keine großen Erwartungen. Doch dann gelang mir der Start so gut, dass ich anfangs auf den 2. Platz hielt und schließlich als siebter den Lauf beendete. Für den Gesamt sechsten Platz gab es leider keinen Pokal aber vielleicht beim nächsten Mal…..

Eder Manuel

Da ich wenig zum Trainieren komme bot sich die Gelegenheit am Ernecker Cup, wo das Rennen in Sollern stattfand, teilzunehmen. Einigen passte es nicht, dass ich mit meiner Enduro Maschine an einem Motocross Rennen an den Start ging. (gesunden Vogel, hörte ich ). Doch es zahlte sich aus. Es war ein tolles Rennen und ich musste mich in der Lizenz-Klasse nur den Motocrosser Lukas Höllbacher in beiden Läufen geschlagen geben.

Feichtinger Michael