Enduro ÖM 7. und 8. Lauf 2022 Rohr im Gebirge (NÖ)

Enduro ÖM 7. und 8. Lauf 2022 Rohr im Gebirge (NÖ)

Österreichische Meisterschaft

7. und 8. Lauf 2022 Rohr im Gebirge (NÖ)
5

Nachbericht vom Enduro ÖM Lauf in Rohr im Gebirge

Rohr im Gebirge war Austragungsort des letzten Öm Laufs vor der Sommerpause.
Leider gibt es diesmal nicht allzu viele positive Aspekte vom organisatorischen Ablauf des Rennens zu berichten,
Sehr schade eigentlich, denn das Gelände selbst war toll. Der Ablauf des Rennens und einige andere Dinge werfen allerdings einige Schatten auf das an und für sich gute Rennwochenende. Die Veranstalter wurden bereits vor Ort darauf hingewiesen und werden hoffentlich Ihre Lehren daraus ziehen.

Endergebnisse:

Staatsmeisterschaft
Platz 3, Michael Feichtinger
Platz 4, Walter Feichtinger

Walter hatte gleich zu Beginn des Rennens im ersten Test Probleme. Obwohl der Streckenposten frei Fahrt gab, zwang ihn einem am
Hang oben hängengebliebener, gestürzter Fahrer zur Kollision und verlor dadurch wertvolle Zeit und lag
60 Sekunden hinter dem Führenden. Zwar konnte er sich Runde für Runde nach vorne kämpfen und Sekunden gut machen,
aber es reichte diesmal “nur” für den 4. Platz. Über den gesamten Ärger, dennoch froh, überhaupt noch am Renngeschehen mitmischen haben zu können.

Feichtinger Walter

Michael findet immer mehr zu seiner alten Topform und konnte nach einem tollen Rennen auf seiner KTM 350 EXF-F und 1A Sonderprüfungszeiten den 3. Platz einfahren. Im Prolog war er diesmal der schnellste Fahrer ! 

Feichtinger Michael