Auftakt zur Hobby MX-Championships 2019 in Horažďovice und Kaplice


Saisonauftakt für heimische Motocrosser

Bei der Hobby MX-Championship ging es die ersten Wochenenden mit zwei Rennen im südwesten von Tschechien schon Schlag auf Schlag. Die Truppe rund um Veranstalter Ernecker Franz gastierten Ende März in Horažďovice und drei Wochen später in Kaplice. Mit dabei auch die beiden MSC Nachwuchsfahrer Felix Zöhrer und Patrick Rückenbach, die gleich zu Beginn der Serie mit Topergebnissen eine deutliche Duftmarke hinterlassen haben. Felix fährt mit seiner Husqvarna in der Klasse 65ccm vier mal in die Top Sechs und schrammt beim ersten Lauf mit Platz 4 schon knapp am Podest bei. Noch besser geht's Patrick Rückenbach. Der Kawasaki Pilot ist derzeit Cupführender bei den Junioren und konnte heuer schon 3 Laufsiege für sich verbuchen. Wolfgang Bachleitner beweist das man auch jenseits von 60 Lenzen noch in der Lage sein kann eine Motocross schnell zu bewegen. Der Unternehmer und Clubsponsor aus Maria Schmolln fährt bei den Senioren zwei mal aufs Podest.

    

Persönliche Eindrücke:

Felix Zöhrer: Felix konnte bei den ersten beiden Motocross Rennen ( Ernecker Cup ) in der Tschechei zwei fünfte Plätze einfahren. Am 31. März 2019 wurde das erste Rennen in Horazdovice ausgetragen, wo er beim ersten Lauf den 4. Rang erreichte. Beim zweiten Lauf kam er bei einer Kollision beim Start zu Sturz und als vorletzter weg, konnte sich aber noch auf Platz 6 vorkämpfen. Am Osterwochenende ging es dann nach Kaplice, wo ebenfalls viele Kontrahenten am Start waren. Nach einem technischen Defekt beim Trainingstag konnte sich Felix mit der fünf besten Laufzeit an den Start reihen. Beim ersten Lauf hatte er einen guten Start und fuhr auf Platz 5. Beim zweiten Lauf kam er nicht so gut weg, konnte sich aber wieder den fünften Platz holen.

Patrick Rückenbach: Ich startete dieses Wochenende bei der MX-Hobby-Championship in Kaplice. Ich hatte im Zeittraining keine freie Runde, konnte aber trotzdem die zweitschnellste Runde fahren und durfte mir somit als 2. den Startplatz auswählen. Im ersten Lauf hatte ich einen guten Start und war 4. Platzierter in der ersten Runde . Nach nur 2 weiteren Runden war ich schon auf Platz 1 und konnte diesen Platz bis zum Ziel gut verteidigen und kam somit als Erster durch Ziel und das mit einem Vorsprung von 15 Sekunde. 
Im zweiten Lauf hatte ich einen noch besseren Start und war gleich an zweiter Stelle. Ich habe noch in der ersten Runde die Führung übernommen und konnte diese ausbauen bis ich 30 Sekunden Vorsprung hatte, doch in der 5. Runde hatte ich ein Schlagloch übersehen und kam dadurch zu Sturz und mich hat es Überschlagen. Ich war zu meinem Glück schon so weit vorne das ich nicht überholt wurde und  ich den 2. Lauf auch wieder gewinnen konnte. Leider habe ich mir bei diesem Sturz einen Finger hausgekugelt mit einer sehr tiefen Wunde die genäht wurde. Ich habe durch die 2 Laufsiege den Tagessieg erreicht.


Links:

http://www.superx.at/ernecker/

 


Inhalt: M.Sattlecker